Für Hausärzte

Liebe Hausärztin, lieber Hausarzt,
wir forschen, damit Sie effizienter arbeiten können. Da Sie für die meisten Menschen die erste Ansprechpartnerin oder der erste Ansprechpartner bei Gesundheitsfragen sind, haben wir mit Ihnen erarbeitet, wie ein gutes und effizientes Hausarzt-Patienten-Gespräch verlaufen kann. Die Ergebnisse wurden unmittelbar in zertifizierten Fortbildungsangeboten für Hausärztinnen und Hausärzte umgesetzt. Das Besondere an diesen Fortbildungen: Sie sind von Hausärzten für Hausärzte.

Unser Trainingskonzept sowie die Fortbildung ist Teil der von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Studie CoTrain. Dieses Konzept baut auf einen in den USA und Norwegen bereits erfolgreich durchgeführten Ansatz (“Four Habits”) auf. Innerhalb unserer Studie wurde dieser Ansatz gemeinsam mit Hausärztinnen und Hausärzten sowie Patientinnen und Patienten weiterentwickelt und an den Anforderungen im hausärztlichen Praxisalltag ausgerichtet.

Vorteile unserer Fortbildung:

  • Höhere Berufszufriedenheit für Hausärztin und Hausarzt
  • Effizientere Gespräche mit Patientinnen und Patienten
  • Genauere Erkenntnisse der Symptome und Anliegen
  • Höhere Therapietreue
  • Besonders erfahrene Hausärztinnen und Hausärzte profitieren vom Training

Die auf niedergelassene Hausärztinnen und Hausärzte zugeschnittene Fortbildung wurde in drei Stufen entwickelt: In Stufe 1 erfuhren wir die aktuelle Einschätzung der Hausarzt-Patienten-Kommunikation aus Sicht aller Beteiligten. In Stufe 2 wurden Hausärztinnen und Hausärzte zu Trainerinnen und Trainern ausgebildet, die in Stufe 3 ihre Kolleginnen und Kollegen trainierten.

Stufe 1: Gruppendiskussionen – Danke an alle Beteiligten!

In der erste Stufe unserer Studie trafen sich 42 Hausärztinnen und Hausärzte sowie 50 Patientinnen und Patienten in kleinen Gruppen, um über das Thema „Gespräche in der Hausarztpraxis“ zu diskutieren. Hierfür bedanken wir uns recht herzlich bei allen Beteiligten! Die Beiträge wurden bereits wissenschaftlich ausgewertet und die Ergebnisse sind in unsere Fortbildung für Hausärztinnen und Hausärzte eingeflossen.

Stufe 2: Ausbildung der Trainerinnen und Trainer – Danke!

Dank unserer sehr engagierten Teilnehmenden verlief Stufe 2 äußerst erfolgreich: Anfang Februar 2015 wurden im Rahmen dieser Studie („CoTrain“) 15 Hausärztinnen und Hausärzte zu Trainerinnen und Trainern ausgebildet. Es trainierten die Kommunikationstrainer Pål Gulbrandsen aus Oslo (NO), Frank Vitinius und August-Wilhelm Bödecker aus Köln sowie Stefan Wilm aus Düsseldorf. Die Trainerinnen und Trainer lernten nicht nur das eigentliche CoTrain-Kommunikationstraining kennen, sondern auch didaktischen Fertigkeiten. Diese Ausbildung ist ein Teil der “CoTrain”-Studie und war daher kostenfrei, für die Teilnahme gab es 23 CME-Fortbildungspunkte.
Im März 2015 erhielten die Trainerinnen und Trainer die Gelegenheit, ein Probetraining unter realen Bedingungen zu absolvieren, bevor sie zwischen April und August 2015 einen bis drei Termine übernahmen, in denen sie hausärztliche Kolleginnen und Kollegen trainierten.

Stufe 3: Training der Hausärztinnen und Hausärzte

In der dritten Phase der Studie „CoTrain“ nahmen etwa 100 Hausärztinnen und Hausärzte an den zweitägigen Fortbildungen teil. Die Trainingsmethoden und -inhalte wurden nach jedem Training evaluiert, damit die neuen Erkenntnisse sowie die Rückmeldungen der Teilnehmenden direkt in die folgenden Trainings einfließen konnten. Die Kurse sind Teil der DFG-geförderten Studie „CoTrain“ und daher kostenfrei, für die Teilnahme gab es 16 CME-Fortbildungspunkte.

Termine

1) 17. und 18. April 2015 – Alle Plätze vergeben
2) 08. und 09. Mai 2015 – Alle Plätze vergeben
3) 22. und 23. Mai 2015 – Alle Plätze vergeben
4) 29. und 30. Mai 2015 – Alle Plätze vergeben
5) 12. und 13. Juni 2015 – Alle Plätze vergeben
6) 26. und 27. Juni 2015 – Alle Plätze vergeben
7) 14. und 15. August 2015 – Alle Plätze vergeben
8) 21. und 22. August 2015 – Alle Plätze vergeben
9) 28. und 29. August 2015 – Alle Plätze vergeben

Ort

IMVR – Institut für Medizinsoziologie, Versorgungsforschung und Rehabilitationswissenschaft
Universität zu Köln
Eupener Str. 129
50933 Köln

Auffrischung: Refresher-Training

In den Trainings wurde von einigen Teilnehmenden der Wunsch nach einem Auffrischungskurs geäußert. Diesem Wunsch sind wir gern gefolgt, das CoTrain-Refresher-Training fand am 12. Februar 2016 in den Räumen des IMVR statt. Hierbei wurden 40 Hausärztinnen und Hausärzte von 4 CoTrain-Trainern trainiert, für die Teilnahme an diesem Training gab es 8 CME-Fortbildungspunkte.